subversives Geblubber
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

 
Unter dem Titel "Du bist Deutschland" gibt's jetzt eine "ganz tolle" Werbekampagne, bei der verschiedene Promis zeigen warum wir so ein tolles Land sind.
Werbespot zur Kampagne 'Du bist Deutschland'
Ich finds enttäuschend, daß in dem Spot nicht nur ausnahmslos Deppen zu sehn sind, sondern auch Leute wie Harald Schmidt, Ulrich Wickert oder Anne Will. Sein Gesicht für 'ne bezahlte Magermilch-Werbung oder Bierreklame herzugeben mag mittlerweile normal sein, aber so 'ne leicht nationalistische und völlig sinnlose "wir sind wer" "Mutmacher-Kampagne" zu unterstützen, find ich leicht grenzwertig. Selbst wenn es gut gemeint sein mag, und nicht nur Werbung zwecks besserem Image für die beteiligten Medienkonzerne sein sollte, das bringt doch genau gar nichts.

In dem Werbevideo, das man sich im Internet anschauen kann, läuft im Hintergrund kitschige Musik und die diversen Promis versuchen einen zu motivieren wieder selbstbewußt und aktiv zu werden.
Ist das wirklich das Bild, daß die Werbeindustrie von der deutschen Bevölkerung hat? Lauter Laschies, die durch gutes Zusprechen via TV erstmal wieder auf die Beine gebracht werden müssen? Soll damit die Kaufkraft der mit neuem Optimismus erfüllten Konsumenten gesteigert werden? Die Kritik an real existierenden Problemen wie etwas Sozialabbau beschwichtigt werden?

Ich bin gespannt ob sich Harald Schmidt in seiner Sendung am Mittwoch dazu äußert, geh aber eher nicht davon aus, denn sich dann im Nachhinein noch selbst drüber lustig zu machen wäre unglaubwürdig.
Der Haken (Gast) meinte am 27. Sep, 09:48:
Am I Germany?
You might have realised that Germany is the homeland of depression. It's citizens suffer from a complete lack of self convidence and motivation lately. While we used to enrich the english language with words like 'Blitzkrieg' our latest contribution was 'Angst'... //feuerhake.unverkaeuflich.net/article/665/am-i-germany 
Anna (Gast) meinte am 31. Okt, 00:18:
Du bist..
Ich fand die Werbung am Anfang unverständlich da ich den Sinn darin nicht gesehen habe...

Heute weiß ich das es für mein Leben ein Sinn ergibt!

Setzt euch mal einige Std in eine psychologische Beratungszentrale...Menschen haben Selbstwahrnehmungsstörungen, ein gestörtes Verhältnis zu ihrer Umwelt etc. Wir setzen keine Ziele, keine Maßstäbe und haben keine Urteilskraft.

Ausserdem; Es geht nicht um die "Promis" die in dieser Werbung auftauchen, sondern darum was es auslöst und selbst wenn es nur 1 Person aufbaut hat es seinen Sinn erfüllt...

Liebe Grüße

(Müsst mir nichts antworten, schaue nichtmehr rein) 
se (Gast) meinte am 7. Dez, 12:11:
Werd wach
Man Du hast den sinn gar nicht verstanden, aber das schlimme ist ja, dass man dich nie von etwas anderem überzeugen könnte, den wenn Du deine meinung hast, dann steht sie fest wie eine deutsche Eiche.
Genau DICH soll der spot ansprechen 
nessuno (Gast) meinte am 7. Dez, 18:22:
Also...:Ich bin es nich....
Tatsache ist diesen seltsame Spruch: "Du bist Deutschland" hat Hitler auch schon mal benutzt. Da hätte man sich für diese, ohnehin schon peinliche Werbung, was besseres einfallen lassen sollen...UND ICH BIN NICHT DEUTSCHLAND!!!!
WWWÄÄÄÄÄÄHHHHHHH...sorry... 
shock (Gast) antwortete am 7. Dez, 18:29:
Wat?
Ja, das habe ich auch schon gehört.
Naja, vielleicht haben die das erst später gemerkt...naja ...wie so oft...
Und das Deutschland Depri is, ist nicht zu verwundern...so ne Werbung, hilft auch nicht unbedingt weiter...die Leute die sich angesprochen fühlen, denken sich sicherlich nur:"Die haben gut reden. Kohle bis zum abwinken und dann noch solche sprüche klopfen...."
Jaja...verdammt ich muss heulen...lebt wohl... 
fabian antwortete am 7. Dez, 18:45:
Das "Witzige" an der Geschichte ist, daß eben genau die Konzerne, die sich immer über den Standort Deutschland beschweren, hier Optimismus heucheln wollen. 
se (Gast) antwortete am 9. Dez, 11:10:
Na gut
Mir stinkts dass alle über Deutschland meckern. Was soll das den. Nur weil die anderen ne schlechte Zeit mit Hitler hatten? Ok, man könnte auch sagen, Du bist die Welt. Würde euch das besser gefallen?
Es ist doch wohl allen klar, das die Macher keine nationalsozialistischen Absichten hatten.
Deutsche sind kalt, deutsche sind geizig usw. liegt doch an einem selbst, wei die Menschen mit einem umgehen. Wer nicht will der hat schon. 
ich (Gast) meinte am 5. Jan, 11:34:
Ich muss sagen...
bei diesem Thema geht es ja richtig zur sache...
Einige werden hierbei ja förmlich aggressiv!
Wie wärs, wenn diejenigen nicht mal "feundlich" werden, den ersten Schritt machen und "Deutschland" werden...??
Gerade dann, wenn die Werbung einen sooo anspricht! 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this page (summary)

powered by Antville powered by Helma
subversives Geblubber
Add Klip
 Get KlipFolio

Subscribe with Bloglines

Get Firefox!

Creative Commons License

Listed on BlogShares


Blogwise Directory

Stats by Net-Counter.net Nedstat Basic - Free web site statistics

kostenloser Linktausch

subversiver Button
pi